Atotech setzt auf IT-Service-Management von REALTECH

Atotech setzt auf IT-Service-Management von REALTECH

(Bildquelle: REALTECH)

Walldorf, 25. August 2015 – REALTECH gewinnt mit Atotech einen der weltweit führenden Lieferanten für integrierte Produktionssysteme als Neukunden. Ziel des umfangreichen Projektes ist es, den IT-Support von Atotech hinsichtlich Technologie, Organisation und Prozessen zu optimieren und die Transparenz über die zugehörigen Prozesse zu erhöhen.
Atotech, eine 100-prozentige TOTAL-Tochter, liefert Spezialchemikalien und Anlagen für die Leiterplatten-, Chipträger- und Halbleiter-Industrie sowie die dekorative und funktionelle Oberflächenveredelung und beschäftigt über 4.000 Mitarbeiter in rund 40 Ländern. Das Unternehmen wird seinen IT-Support mit Unter-stützung der modularen REALTECH-Lösung the Guard! Service Management Center zunächst in Europa, später weltweit standardisieren.
„Mit REALTECH haben wir einen erfahrenen IT-Partner gefunden, der uns mit ausgeprägtem Verständnis für unsere Fragestellungen berät“, sagt Claudia Wölk, Manager Customer Services ww IT bei Atotech. „Das Angebot der Lösung the Guard! Service Management Center spiegelte unsere Anforderungen bei der Opti-mierung unseres IT-Supports sehr gut wider und hat uns insbesondere mit seiner Leistungsfähigkeit und Flexibilität überzeugt.“

Transparenz über alle Support-Aktivitäten
In der ersten Phase des Projektes werden zunächst das Incident Management sowie das Configuration Ma-nagement für Europa implementiert. Durch die in die Lösung integrierte normalisierte CMDB hat Atotech zukünftig die Möglichkeit, aus den ServiceDesk-Prozessen direkt auf die relevanten Statusinformationen und Performancedaten der betroffenen IT-Komponenten zuzugreifen. Basierend auf automatisierten Prozessen, können die täglichen Aufwände für den Service gesenkt werden. So lassen sich Qualität und Geschwindigkeit des Supports auch mit gleichbleibenden personellen Ressourcen steigern, mit dem Ziel, die Zufriedenheit der User zu erhöhen.
Der weltweite Roll-out sowie die Ausweitung der Prozesse auf das Change Management sind in einer zwei-ten Projektphase geplant. Optional kann in einem weiteren Schritt eine Monitoring-Lösung von REALTECH integriert werden, um die IT-Service-Management-Prozesse auszuweiten und die Gesamtlösung zu kom-plettieren.

REALTECH ist ein weltweit agierendes Technologieunternehmen mit umfassendem Know-how im SAP-, Microsoft- und Linux-Umfeld. Das Unternehmen steht für IT-Service-Management- und Technologiekompetenz und bietet seit über 20 Jahren objektive Beratung und Softwareprodukte von hoher Qualität.

REALTECH unterstützt Unternehmen dabei, ihre IT der Zukunft zu gestalten und Mehrwert durch IT zu schaffen. Innovationsthemen wie Industrie 4.0, Cloud, Mobile und In-Memory fließen konsequent in Kundenprojekte und Softwarelösungen ein.

Die börsennotierte REALTECH AG hat ihren Firmensitz in Walldorf (Baden) und erzielte im Geschäftsjahr 2014 mit über 300 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 36 Millionen Euro. Weitere Informationen unter: www.realtech.de

Firmenkontakt
REALTECH Deutschland
Cornelia Pohl-Springer
Industriestr. 39c
69190 Walldorf
+49 (0)6227 8370
+49 (0)6227 837837
info@realtech.de
http://www.realtech.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Treffeisen
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 (0)6221 58787-31
michael.treffeisen@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Schreibe einen Kommentar