CES 2019: ARLO KÜNDIGT NEUES „WORKS WITH ARLO“-PROGRAMM AN, DAS EINE NAHTLOSE SMART-HOME-INTEGRATION ÜBER ARLO SMARTHUB UND ARLO APP ERMÖGLICHT

Nutzer können über die Arlo App kompatible Smart Home Devices von Drittanbietern drahtlos verbinden, um die Überwachung und Steuerung zu vereinfachen.

CES 2019: ARLO KÜNDIGT NEUES "WORKS WITH ARLO"-PROGRAMM AN, DAS EINE NAHTLOSE SMART-HOME-INTEGRATION ÜBER ARLO SMARTHUB UND ARLO APP ERMÖGLICHT

München – 10. Januar 2019 – Arlo Technologies, Inc. (NYSE: ARLO), weltweit führender Anbieter von vernetzten Kameras und Sicherheits-Systemen für Smart Homes, hat die Einführung seines neuen Kompatibilitätsprogramms „Works with Arlo“ bekannt gegeben, das ein einheitliches Smart-Home-Erlebnis ermöglichen soll. In der zweiten Jahreshälfte 2019 wird „Works with Arlo“ angeschlossene Geräte wie intelligente Türschlösser, Leuchten, Lautsprecher und mehr drahtlos über den kürzlich angekündigten Arlo SmartHub verbinden. Die Benutzer können dann alle ihre angeschlossenen „Works with Arlo“-Geräte einschließlich der Arlo Sicherheitskameras über die Arlo App einfach steuern und verwalten. Erste „Works with Arlo“-Partner sind Bose, Danalock, Jasco, Leviton, LIFX, Philips Hue, Schlage, Sonos und Yale, weitere Partner werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

„Während es auf dem Markt immer mehr mit dem Internet verbundene Geräte gibt, werden Sicherheitskameras oft als das Herzstück des Smart Home wahrgenommen. Da wir die Notwendigkeit sehen, den Kunden zu helfen, die Steuerung ihrer Arlo Produkte und anderer intelligenter Heimgeräte zu optimieren, haben wir uns daran gemacht, eine Lösung zu entwickeln, die mit der Erweiterung des Ecosystems durch unsere Nutzer wachsen soll“, sagt Pat Collins, Senior Vice President von Arlo. „Das Programm „Works with Arlo“ garantiert den Nutzern nicht nur die Integration kompatibler Produkte in ihr Arlo System, sondern ermöglicht auch ein vereinfachtes Smart Home Management über eine zentrale Schnittstelle – die Arlo App.“

Bei der Erstellung eines Smart-Home-Ecosystems, das aus „Works with Arlo“-Geräten besteht, können innerhalb der Arlo App automatisierte Ereignisse erstellt werden, um verschiedene, sich wiederholende Aufgaben auszuführen. So können sich beispielsweise angeschlossene Geräte gegenseitig auslösen, sodass Arlo das Haus eines Benutzers für die Nacht sichern kann, indem er die Außenkameras scharf schaltet, die Türen verriegelt und das Licht ausmacht. Wenn eines der angeschlossenen Geräte ungewöhnliche Aktivitäten feststellt, die von den Einstellungen des Benutzers oder automatisierten Ereignissen abweichen, sendet die Arlo App sofort eine Warnung an das Smartphone des Benutzers, sodass dieser reagieren kann.

Der Arlo SmartHub ist zentrales Steuerungselement des Arlo Security Systems. Der SmartHub wurde mit ArloRF™, einer proprietären Zweiwege-Hochfrequenztechnologie, ausgestattet und bietet verbundenen Arlo Geräten dadurch eine längere Akkulaufzeit und eine überlegene drahtlose Reichweite auch über große Entfernungen, die eine problemlose Kommunikation zwischen SmartHub und Arlo Geräten ermöglicht. In der zweiten Jahreshälfte 2019 wird der Arlo SmartHub auch die Standards Zigbee und Z-Wave unterstützen (1). Diese Kompatibilität ermöglicht es Anwendern von Arlo, eine Vielzahl von „Works with Arlo“-zertifizierten Smart-Home-Geräten von Drittanbietern über die Arlo App zu steuern, so dass sie einen zentralen Überwachungs- und Steuerungspunkt für ein vereinfachtes Smart-Home-Erlebnis haben.

Wenn Geräte von Drittanbietern das Kompatibilitätsprogramm abschließen, validiert Arlo das Produkt mit dem Prüfzeichen „Works with Arlo“, um sicherzustellen, dass das Gerät mit dem Arlo SmartHub und der Arlo App kompatibel ist. Kontinuierlich werden die Produkte auf der Grundlage von Produktbewertungen, Kundenfeedback, Service-Latenzzeiten und der Verfügbarkeit der Geräte-Cloud überprüft.

Weitere Informationen über die gesamte Palette der Arlo Smart Home Produkte und Dienstleistungen finden Sie unter www.arlo.com/de

—————————————————————————————————————————————————————————————————–
1 Für Geräte von Drittanbietern, die über Zigbee und Z-Wave kommunizieren, ist der Arlo SmartHub erforderlich. Geräte von Drittanbietern, die über Cloud-to-Cloud oder lokales LAN arbeiten, sind mit Arlo Basisstationen der vorherigen Generationen kompatibel.

Über Arlo Technologies, Inc.
Arlo ist ein weltweit führender Anbieter, der die Art und Weise, wie Menschen den vernetzten Lebensstil erleben, verändert. Arlos fundiertes Fachwissen in den Bereichen Produktdesign, drahtlose Konnektivität, Cloud-Infrastruktur und modernste KI-Fähigkeiten konzentriert sich darauf, Arlo Anwendern ein nahtloses, intelligentes Smart Home Erlebnis zu bieten, das einfach einzurichten ist und mit dem sie jeden Tag interagieren können. Die Cloud-basierte Plattform des Unternehmens bietet den Usern Transparenz, Übersicht und ein leistungsstarkes Mittel zum Schutz und zur Verbindung in Echtzeit mit den Menschen und Dingen, die ihnen am wichtigsten sind, von jedem Ort mit einer WLAN- oder Mobilfunkverbindung. Bis heute hat Arlo mehrere Kategorien von preisgekrönten, intelligenten Geräten auf den Markt gebracht, darunter drahtlose intelligente WLAN- und LTE-fähige Kameras, fortschrittliche Babyfone und intelligente Sicherheitsleuchten.

Firmenkontakt
IsarGold GmbH für Arlo
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
+49 89 414171555
arlo@isar.gold
http://www.arlo.com/de

Pressekontakt
IsarGold GmbH
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
+49 89 414171555
arlo@isar.gold
http://www.isar.gold

Schreibe einen Kommentar