Cortado macht Apple-iOS-Innovationen für Unternehmen nutzbar

Cortado Corporate Server kombiniert die iOS-Businessfunktionen mit dem Windows-Server-Backend im Unternehmen

Cortado macht Apple-iOS-Innovationen für Unternehmen nutzbar

Cortado Corporate Server 7.4 baut die Unterstützung deriOS 8-Business-Funktionen weiter aus

(Berlin, 6. Mai 2015) Cortado Mobile Solutions GmbH veröffentlicht eine neue Version seiner Enterprise-Mobility-Lösung Cortado Corporate Server. Die ab sofort verfügbare Version der On-Premises-Lösung kombiniert die iOS 8-Businessfunktionen mit dem Windows-Server-Backend und macht damit Enterprise Mobility einfacher und sicherer. Nicht nur sämtliche Apps aus dem App Store und Eigenentwicklungen lassen sich ohne Anpassung oder SDK nutzen, sondern es können auch vertrauenswürdige Web- und E-Mail-Domains im vertrauten Active Directory (AD) verwaltet werden. Zusätzlich bietet Cortados Lösung den automatisierten Push wichtiger Unterlagen auf die Geräte (Document Push) sowie sicheres Teilen von Dokumenten mit externen Mitarbeitern und Lieferanten (On-Premises-Filesharing).

Cortado Mobile Solutions hat eine neue Version seiner Enterprise-Mobility-Lösung Cortado Corporate Server veröffentlicht, die die Unterstützung der iOS 8-Business-Funktionen weiter ausbaut und vollständig in das Windows Backend integriert. So lassen sich mit der neuen Version geschäftliche Daten jetzt vollständig von privaten Informationen isolieren, verwalten und sichern. Dabei können Anwender die originäre Mail-App, Safari und jede andere App aus dem App Store sowie Eigenentwicklungen ohne Anpassungen auch im Business-Alltag nutzen.

Neben den Managed Apps kann die IT mit der neuen Version auch vertrauenswürdige Web- und E-Mail-Domains für iOS 8-Geräte festlegen. Dateien von diesen definierten Web-Domains lassen sich dann ausschließlich mit den verwalteten Apps im sicheren Unternehmens-Container öffnen. Dateien von nicht-vertrauenswürdigen Domains werden nur außerhalb des Unternehmens-Containers geöffnet. Entwirft der Nutzer eine Mail an eine nicht verwaltete E-Mail-Domain, wird diese farblich gekennzeichnet und mahnt den Absender zur Compliance-Prüfung.

Eine weitere, neue Funktion ist Document Push, mit der wichtige, aktualisierte Dokumente, wie Wartungsunterlagen oder Preislisten, automatisch an die Geräte der Nutzer verteilt werden. So stehen Mitarbeitern stets die aktuellen Unterlagen zur Verfügung.

Für die sichere Kommunikation mit externen Mitarbeitern und Lieferanten sorgt das erweiterte On-Premises Filesharing. Über das Actice Directory kann Externen der sichere Zugriff auf das Filesystem des Unternehmens ermöglicht und die Erlaubnis auch wieder entzogen werden.

Ausgebaut hat Cortado außerdem die VPN-Nutzung, die um zwei VPN-Varianten für unternehmenseigene Geräte und BYOD-Konzepte erweitert wurde: Mit Always-On VPN wird das iOS-Gerät – analog zum BlackBerry – durchgängig sicher mit dem Unternehmensnetz verbunden. Zusätzlich steht das in Kooperation mit F5 realisierte Per-App VPN zur Auswahl.

Eine weitere Sicherheitsmaßnahme: Die neue Version ermöglicht iPhone- und iPad-Nutzern das sichere benutzerauthentifizierte, mobile Drucken auf jedem verfügbaren Netzwerkdrucker aus jeder App. Die Druckausgabe startet erst dann, wenn der Nutzer sich am ausgewählten Drucker mit seinem iOS-Gerät als der Empfänger des Ausdrucks ausweist.

„Cortado Corporate Server 7.4 beweist, dass eine Balance zwischen Produktivität und Sicherheit möglich ist“, so Kristin Montag, Chief Product Officer der Cortado Mobile Solutions. „Alle wichtigen iOS 8-Businessfunktionen können mit unserer Lösung über das ohnehin vorhandene Active Directory zur Verfügung gestellt werden. Insellösungen oder ein Baukasten sind bei unserer Lösung nicht nötig.“

Eine voll funktionstüchtige Demoversion der aktuellen Software ist erhältlich unter:
corporateserver.cortado.com/CCS-7-4-testen

Cortado Mobile Solutions GmbH
Die Cortado Mobile Solutions GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Cortado AG, ist federführend bei allen operativen Geschäften rund um die Enterprise-Mobility-Lösung Cortado Corporate Server. Die in ihrer Art einzigartige Enterprise-Mobility-Lösung bietet die richtige Balance zwischen der Sicherheit für das Unternehmen, einer leichten Verwaltbarkeit durch die IT-Abteilung und der höchstmöglichen Flexibilität für die Nutzer.
Die On-Premises-Software beinhaltet hierfür alle Disziplinen der Unternehmensmobilität, also Mobile Device Management, Mobile Application Management und Mobile Content Management, und lässt sich komplett in das Windows-Backend integrieren. So arbeiten Administratoren weiterhin mit den ihnen bekannten Systemen, Active-Directory-Gruppen und Windows-Rechten, und Nutzer können mit ihren mobilen Geräten auf Netzwerklaufwerke, SharePoint und Intranetseiten zugreifen.
Cortado Mobile Solutions GmbH folgt der Philosophie, dass natives Arbeiten die höchste Nutzerakzeptanz mit sich bringt. So unterstützt Cortados Enterprise-Mobility-Lösung natives App Management und setzt auch im File-Sharing-Bereich nicht auf separat gestaltete Storages, sondern ermöglicht die direkte Anbindung an die Unternehmenslaufwerke. Das Ergebnis ist eine erhebliche Produktivitätssteigerung mobiler Mitarbeiter, die verbesserte Zusammenarbeit in Teams sowie die komfortable Verwaltung seitens der IT-Abteilung.

Entwickelt und getestet wird Cortados Enterprise-Mobility-Lösung am Stammsitz in Berlin. Für Präsenz und Betreuung der Kunden vor Ort sorgen neben den hochqualifizierten Consultants am Standort Berlin auch Experten in den Niederlassungen in den USA, UK, Australien, Japan und Brasilien sowie ein geschultes, weltweites Netz von Channelpartnern.

Kontakt
Cortado AG
Silke Kluckert
Alt Moabit 91a/b
10559 Berlin
030-39493166
silke.kluckert@cortado.com
http://www.cortado.de

Schreibe einen Kommentar