FIFA Fußball-Weltmeisterschaft: Controlware und Net Insight optimieren die Übertragungsnetze von ARD und ZDF

Dietzenbach, 17. Juli 2018 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, unterstützte ARD und ZDF bei der Live-Übertragung der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli 2018). Aufsetzend auf modernste MSR Media Switch Router von Net Insight stellten die Broadcasting-Experten über die gesamte Veranstaltungsdauer eine ausgezeichnete Übertragungsqualität und einen störungsfreien Betrieb der HD- und UHD-Netze sicher.

Controlware arbeitet seit fast zehn Jahren mit ARD und ZDF zusammen und unterstützte das Team von ARD und ZDF in der Planung und Realisierung sowie bei der Analyse und Behebung von Störungen auf den Übertragungsstrecken bei zahlreichen globalen Sportveranstaltungen, darunter die Olympischen Spiele in Vancouver, London, Sotschi und Rio de Janeiro sowie die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Das Broadcasting-Team ist mit den Anforderungen der Sendeanstalten durch die gemeinsamen Projekte bestens vertraut. Doch bei der WM in Russland standen die Vorzeichen anders als sonst. Im Gegensatz zu früheren Events hatten sich ARD und ZDF entschieden, auf ein Sendezentrum im Gastgeberland zu verzichten und stattdessen alle 64 WM-Spiele aus dem nationalen Sendezentrum (NBC) des Südwestrundfunks in Baden-Baden zu senden.

Synergieeffekte im NBC
Die Bündelung von Redaktion, Technik, Produktion und Moderation im NBC ermöglichte es, ein hochwertiges TV- und Online-Programm bereitzustellen, das weit über die gewohnten Übertragungsstandards hinaus ging. So waren parallel zur Live-Übertragung drei Extra-Livestreams verfügbar: der „Taktik-Blick“ auf die Verschiebungen auf dem Spielfeld, die „Coach-Cam“ mit Fokus auf die Trainer und die über den Platz fliegende „Spider-Cam“. Ebenfalls ein Novum: Wer eine Szene verpasste, konnte im Stream bis zu 30 Minuten zurückspulen. Und auch mit Blick auf die Wirtschaftlichkeit bot das NBC viele Vorteile, da sich durch die schlanken Strukturen in Russland die Produktionskosten nachhaltig senken ließen. Hinzu kam, dass man unabhängig von störenden technischen Einflüssen im Gastgeberland blieb – nach Einschätzung der Verantwortlichen ein wesentlicher Vorteil.

„Unter technischen Gesichtspunkten bedeutete der Verzicht auf lokale Sendezentren eine erhebliche Herausforderung. Wir unterstützten das Technik-Team von ARD und ZDF in der Planungsphase bei Detailfragen, so dass diese mehr als 45 separate HD-Bildleitungen mit den Spielorten und dem DFB-Quartier verbinden konnten“, erklärt Dirk Hamann, Manager Competence Center Network Solutions bei Controlware. „Noch vor einigen Jahren wäre eine solche Installation vollkommen undenkbar gewesen. Mit den heute verfügbaren Multi-Gigabit-Leitungen kann den Zuschauern ein ganz neues Fernseherlebnis geboten werden.“

Rundfunk-Medientransportlösungen von Net Insight
Um in dem komplexen Netzwerk eine hochwertige und störungsfreie Bildübertragung zu gewährleisten, unterstützte das Controlware Team die Experten von ARD und ZDF bei der Integration der leistungsfähigen MSR Media Switch Router vom Typ Nimbra 688 und 680 des schwedischen Herstellers Net Insight. Die Plattformen optimierten als Endpunkte den Traffic auf der redundant ausgelegten Zehn-Gigabit-Strecke zwischen Baden-Baden und dem zentralen Übertragungsknoten in Russland sowie auf der Ein-Gigabit-Strecke, die das NBC mit dem Hotel der Nationalmannschaft in Watutinki bei Moskau verband.

Mit Blick auf kurze Reaktionszeiten und ein effizientes Troubleshooting im Notfall stand Controlware dem Technik-Team von ARD und ZDF zudem mit einer 24/7 verfügbaren Hotline mit festen Ansprechpartnern zur Seite. Darüber hinaus wurde das Technik-Team von ARD und ZDF durch das Net Insight Service-Team vor Ort in Russland unterstützt.

Neue Maßstäbe in Sachen Eventübertragung
Henrik Svantesson, Head of Sales DACH bei Net Insight, bewertet die WM-Übertragung aus Russland als wichtigen Meilenstein in Sachen Übertragungstechnik: „Das WM-Studio in Baden-Baden bespielte die circa 30 Quadratmeter große LED-Wand mit Live-Bildern aus den Stadien in UHD-Qualität. Die Übertragung des UHD-Signals wurde mit den MSR von Net Insight realisiert. In technischer Hinsicht wurden neue Maßstäbe gesetzt. Die Zuschauer konnten sich zum ersten Mal mit eigenen Augen davon überzeugen, wohin die Reise im Event-Broadcasting geht – und es freut uns sehr, dass wir gemeinsam mit Controlware zum Erfolg des Events beigetragen haben.“

Mehr über die Broadcasting-Lösungen von Controlware erfahren interessierte Leser unter https://www.controlware.de/loesungen/network-solutions/industry-solutions/broadcasting.html

Über Net Insight AB
Weitere Informationen zu Net Insight AB unter:

– Internet: www.netinsight.net
– Twitter: @NetInsight, twitter.com/NetInsight
– LinkedIn: www.linkedin.com/company/net-insight/

Über Controlware GmbH
Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Unified Communications, Information Security, Application Delivery, Data Center und IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das rund 700 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit sechs renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die Productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
06074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
http://www.controlware.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-0
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Schreibe einen Kommentar