Flexibel und erfolgreich lernen

e-doceo präsentiert Wissensmanagement 4.0 auf der Zukunft Personal in Köln

Flexibel und erfolgreich lernen

e-doceo präsentiert Wissensmanagement 4.0 auf der Zukunft Personal in Köln

Wie sieht unser Berufsleben in Zukunft aus? Wie bleiben Mitarbeiter immer auf dem aktuellen Wissensstand? Antworten auf diese Fragen diskutieren Aussteller und Besucher unter dem Motto Arbeiten 4.0 auf der Zukunft Personal vom 15. bis zum 17. September in Köln. Im Rahmen der Fachmesse für Personalmanagement präsentiert auch der Digital Learning-Experte e-doceo seine Lösungen für ein erfolgreiches Wissensmanagement. Highlight in diesem Jahr: Lernerfolge messen.

„Laut einer Umfrage des IT-Dienstleisters ADP nutzen zwei Drittel aller deutschen Unternehmen heute E-Learning-Tools. Dennoch sind sich 40 Prozent der verantwortlichen Personaler nicht bewusst, wie und in welchem Umfang die Mitarbeiter die Module nutzen“, erklärt Holger Ruhfus, Geschäftsführer von e-doceo Deutschland. Mit den e-doceo-Lösungen für das Wissensmanagement 4.0 werden Lernerfolge messbar. So enthält das Learning Management System, der elearning manager, unter anderem übersichtliche und leicht bedienbare Analyse-Tools, die grafisch und numerisch den Lernerfolg darstellen. Wie häufig wurde das Kursprogramm geöffnet oder wie viele Aufgaben haben die Mitarbeiter schon absolviert? Die Antworten liefert diese e-doceo-Software. Trainer können die Ergebnisse einfach als Datei exportieren. Einzige Einschränkung: „Welche Daten genau genutzt werden dürfen, hängt von den Vereinbarungen mit den Betriebsräten in den Unternehmen ab“, so Ruhfus weiter.

Ob Erfolge messen, im virtuellen Klassenraum vernetzt Wissen teilen oder mobil lernen mit der neuen App Skill-Catch: Details über die einzelnen Digital Learning Tools erfahren die Messe-Besucher am e-doceo-Stand (Halle 2.2/Stand P.13). Ihre Vision zum Thema „Wissensmanagement 4.0 – wie Unternehmen Expertise sichern und verfügbar machen“ präsentieren Holger Ruhfus und Marketingleiter Jörg Wachsmuth zudem in einem Vortrag am letzten Messetag um 9:30 Uhr im Forum 5 in der Halle 2.2.

Innovation und pädagogisches Know-how, intuitive Software und kompetente Beratung: Dafür steht der Digital Learning-Experte e-doceo. Das Unternehmen wurde 2002 vom französischen Lehrer und heutigem Geschäftsführer Jerome Bruet in Nantes gegründet und ist auf die Erstellung von Online-Weiterbildungsangeboten und den optimalen Schulungsmix mit digitalen Elementen spezialisiert. Fünf Millionen Menschen nutzen weltweit die e-doceo Software-Lösungen. e-doceo erwirtschaftete 2014 einen Umsatz von sieben Millionen Euro, ist in zwölf Ländern vertreten und beschäftigt am deutschen Standort in Duisburg unter der Leitung von Holger Ruhfus 16 Mitarbeiter.

Firmenkontakt
e-doceo Deutschland
Jörg Wachsmuth
Schifferstraße 200
47059 Duisburg
0203/30597-870
presse.de@e-doceo.net
http://de.e-doceo.net/

Pressekontakt
vom stein. agentur für public relations gmbh
Stefanie Bersin
Hufergasse 13
45239 Essen
0201/29881-12
sbe@vom-stein-pr.de
http://www.vom-stein-pr.de

Schreibe einen Kommentar