IIoT Starter Kit unterstützt Amazon Web Services

IIoT Starter Kit unterstützt Amazon Web Services

Moxas IIoT Gateway Starter Kit mit integrierter Unterstützung von Amazon Web Services (AWS) ist speziell auf die Bedürfnisse von Systemintegratoren und Ingenieuren ausgelegt, die Anwendungen für das Industrial Internet of Things (IIoT) entwickeln.

Bereit für die Datenerfassung bietet das Paket eine zuverlässige einsatzbereite Plattform, welche die Entwicklung von IIoT-Lösungen vereinfacht, indem sie alles für den Datentransport von Edge-Geräten zu Cloud-Diensten Notwendige mit wenig bis gar keinem Programmieraufwand liefert. Daraus resultieren schnellere Entwicklung, Integration und Time-to-Market – genau das, was Systemintegratoren benötigen.

Die Software: ThingsPro Gateway

Der erste Hauptbestandteil des Starter Kit ist das ThingsPro Gateway, eine betriebsbereite Datenerfassungsplattform, die den komplexen Vorgang der Übertragung von Edge-Daten in die Cloud vereinfacht. Um Ihre Daten einfacher zu erfassen, bietet das Gateway ein Modbus-Framework zur simplen Verbindung mit Modbus RTU-/ TCP-Geräten und SCADA-Systemen. Des Weiteren sind weitläufige Netzwerkunterstützung für 4G-Konnektivität, Wireless-Ausfallsicherung, Firewalls und VPN enthalten, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher von dezentralen Standroten abgerufen werden können. Um Ihre Daten in die Cloud zu transportieren, verfügt das Gateway über eingebaute Client-Unterstützung für Dienste wie AWS IoT und Cirrus Link Sparkplug. Mittels Integration des AWS IoT Geräte-Software Development Kit (SDK) lässt das ThingsPro Gateway Sie Tags und Geräte in AWS IoT einrichten. Anschließend können Sie die Felddaten an verschiedene AWS Cloud-Dienste senden, wie zum Beispiel Amazon Kinesis, AWS Lambda und Amazon S3, um Daten zu erfassen, bearbeiten und speichern.

Der Starter Kit unterstützt auch den Betrieb von AWS Greengrass, um Computing, Messaging, Daten-Caching und Sync-Funktionen lokal durchzuführen. Darüber hinaus können Sie Ihr IIoT Gateway mit dem eingebauten Cirrus Link Sparkplug SDK einfach an die Inductive Automation Ignition Plattform oder einen weiteren MQTT-Server anbinden. Um die Integration noch schneller zu gestalten, arbeitet Moxa aktiv an der Unterstützung weiterer Cloud-Dienste, wie Microsoft Azure, Google IoT Core und Schneider Wonderware für kommende Produkt-Updates.
Für Anwender, die individuellere Lösungen benötigen beinhaltet das ThingsPro Gateway C- und Python-APIs, welche die Zeit für die Anwendungsentwicklung verkürzen.

Die Hardware: UC-8112 Edge Computer

Die andere Hauptkomponente ist der UC-8112 Edge Computer, eine industrielle, betriebsbereite Kommunikationsplattform, die einen 1 GHz ARM Prozessor, 512 MB RAM, zwei LAN-Ports und Zwei serielle Ports in einer robusten, kompakten, Handflächen-großen Box vereint. Der Computer ist eine flexible Plattform für eine Vielzahl von Anwendungen und als Modell mit erweitertem Betriebstemperaturbereich von -40 bis 75°C erhältlich. Er verfügt über ein großes Angebot an Wireless-Zubehör für LTE- oder Wi-Fi-Konnektivität. Anwender, die bereits mit einem Raspberry Pi einen Konzeptnachweis entwickeln, können ihre Anwendungen einfach auf den UC-8112 migrieren, um ihre IIoT-Ideen vom Prototyp in eine robuste Lösung für industrielle Anwendungen und Massenfertigung zu verwandeln.

Alles zusammenführen: Der IIoT Gateway Starter Kit

Die Kombination von UC-8112 Edge Computer-Hardware und ThingsPro Gateway -Software ist eine flexible, robuste und leistungsfähige Plattform – ideal für dezentrale Überwachung, Datenerfassung und -verarbeitung für eine Vielzahl von IIoT-Anwendungen, einschließlich Solarenergie, Windenergie, Elektrofahrzeugladestationen, Wasser/ Abwasser sowie intelligente Produktion.

Erleben Sie den IIoT Starter Kit auf der Embedded World am Stand 2-351!

Weitere Details finden Sie unter:
https://www.moxa.com/Event/industrial-computers/thingspro-data-acquisition-device-management-platform/getstarted.htm#StarterKit

Moxa bietet ein lückenloses Spektrum von Qualitätsprodukten für industrielle Netzwerk-, Computer- und Automationslösungen und unterhält ein Distributions- und Servicenetz für Kunden in mehr als 70 Ländern. Moxas Produkte haben bereits weltweit über 30 Millionen Geräte für Anwendungen verschiedenster Branchen miteinander verbunden. Dazu zählen die Fabrikautomation, die intelligente Vernetzung von Schienenfahrzeugen, intelligente Stromnetze und Transportsysteme, die Öl- und Gasindustrie, die Marinetechnik und der Bergbau.

Firmenkontakt
Moxa Europe GmbH
Silke Boysen-Korya
Einsteinstraße 7
85716 Unterschleißheim
089/37003990
089/370039999
europe@moxa.com
http://www.moxa.com

Pressekontakt
2beecomm
Sonja Schleif
Theodor-Heuss-Straße 51-61
61118 Bad Vilbel
069/40951741
sonja.schleif@2beecomm.de
http://www.2beecomm.de

Schreibe einen Kommentar