IT-Sicherheit für KMUs: CARMAO zeigt Live-Demo auf Veranstaltung der IHK Limburg

Spezialisten zeigen auf dem kostenfreien „IHK-Sicherheitstag“ am 18. Juni Wege und Methoden auf, um wertvolle Unternehmensdaten zu schützen

Brechen, 12. Mai 2015 – Die zunehmende Digitalisierung bietet für Unternehmen große Chancen, birgt jedoch auch Risiken: So liegen Konstruktionspläne, Produktspezifikationen, Kundendaten und vieles mehr auf den Servern dieser Welt und sind eine begehrte Beute bei Cyber-Angriffen. Insbesondere Mittelständler und kleinere Unternehmen sind die bevorzugten Ziele für Wirtschaftsspionage und IT-Attacken. Die Anforderungen an die IT-Sicherheit steigen. Um praxisorientierte Anleitungen für die Informationssicherheit und den Datenschutz zu geben, veranstaltet die IHK Limburg am 18. Juni um 15:00 Uhr einen kostenfreien IT-Sicherheitstag. Mit dabei sind Experten von CARMAO ( www.carmao.de ), Applied Security und dem Bundesamt für Verfassungsschutz.

Gemäß einer aktuellen Studie des Verbandes Bitkom war jedes dritte Unternehmen in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren Opfer eines digitalen Angriffs. KMUs waren dabei deutlich öfter von IT-Sicherheitsvorfällen betroffen als große Unternehmen, erklärte Prof. Dieter Kempf, Präsident des Bitkom. Bei ca. 65 Prozent der Befragten seien die Attacken „vor Ort“ verursacht worden, beispielsweise indem Mitarbeiter Daten entwendet oder infizierte Datenträger eingeschleust haben. 40 Prozent der Unternehmen verzeichneten über das Internet Angriffe auf ihre IT-Systeme.

Doch worin bestehen die akuten Bedrohungen? Wo sind die typischen Schwachstellen im Unternehmen zu finden und wie kann man sich schützen? Welche Maßnahmen greifen, wenn Firmen der Internetkriminalität zum Opfer gefallen sind? Die Veranstaltung „IT-Sicherheit“, die im IHK-Standort in Limburg an der Lahn stattfindet, greift diese und weitere Aspekte der Informations- und Datensicherheit auf. Ziel ist es, insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen zu verdeutlichen, wie unverzichtbar ein professioneller Umgang mit dem Thema IT-Sicherheit ist. Denn häufige Folgen eines Cyber-Angriffs sind hohe Kosten sowie ein Imageschaden für das attackierte Unternehmen.

Exklusive Einblicke in die Informations- und Datensicherheit
Eröffnet wird die Veranstaltung durch Ulrich Heep, Präsident der IHK Limburg, mit anschließendem Vortrag von Thomas Klausnitzer aus dem Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln. Er referiert zum Thema „Wirtschaftsspionage – die leise Bedrohung“. Des Weiteren werden Aspekte der „Informationssicherheit“ von Dr. Volker Scheidemann der Applied Security GmbH aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Auch der Angriff, die Erkennung und insbesondere die Abwehr von Cyberangriffen erfordern besondere Maßnahmen im Unternehmen, wie Ulrich Heun und Jochen Klein von der CARMAO GmbH in der Theorie sowie in einem Live-Szenario verdeutlichen.

Im Anschluss an die Vorträge bietet ein Get-Together mit integriertem Imbiss die Gelegenheit zum fachlichen Austausch zwischen den Referenten und Teilnehmern.

Die Agenda auf einen Blick:
– 15:00 Uhr: Begrüßung durch Ulrich Heep, Präsident der IHK Limburg
– 15:15 Uhr: „Wirtschaftsspionage – die leise Bedrohung“, Thomas Klausnitzer Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln
– 16:00 Uhr: „Informationssicherheit ist dreieckig“, Dr. Volker Scheidemann, Applied Security GmbH, Großwallstadt
– 16:45 Uhr: „Angriff, Erkennung und Abwehr von Cyberangriffen“ mit Live- Demonstration, Ulrich Heun und Jochen Klein, CARMAO GmbH, Brechen
– 17:30 Uhr: Get-together mit Imbiss

Weitere Informationen sowie Anmeldung unter: http://bit.ly/1ERO4UZ

Die 2003 gegründete CARMAO GmbH mit Hauptsitz in Brechen bei Limburg a. d. Lahn ist Spezialist für Informationssicherheitsmanagement. Dabei bietet das Unternehmen Beratungs- und Dienstleistungen sowie Seminare rund um Informationssicherheit, IT-Security, IT-Risikokanagement, IT-Compliance sowie Datenschutz an. Das Portfolio erstreckt sich von der Analyse und Marktforschung über die Lösungsentwicklung und -implementierung bis hin zum Kompetenztransfer. Für ihre zunehmend global tätigen Kunden ist die CARMAO sowohl national als auch international aktiv. Zum Kundenstamm zählen renommierte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen wie Finanzdienstleistungen, Industrie, Maschinenbau, Gesundheitswesen, Logistik und Öffentliche Verwaltung.www.carmao.de.

Firmenkontakt
CARMAO GmbH
Ulrich Heun
Rathausstraße 17
65611 Brechen
+49 (0)6438-9249-20
presse@carmao.de
http://www.carmao.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Schreibe einen Kommentar