KMU Recruiting: Time-to-Hire senken und Mail-Flut eindämmen

Bewerbermanagement-Software coveto senkt Time-to-Hire und bringt kleinen und mittelständischen Unternehmen Vorsprung im Kampf um fähige Mitarbeiter

KMU Recruiting: Time-to-Hire senken und Mail-Flut eindämmen

Das neue Entscheider-Extranet in unserer Bewerbungsmanagement-Software senkt die Time-to-Hire

Nidda, 20.10.2016 – Laut einer Untersuchung von Karrierebibel.de benötigen Unternehmen 3 bis 6 Wochen, um eingegangene Bewerbungen zu sichten und zu bewerten. Nach so viel Zeit sind gute Bewerber oft nicht mehr verfügbar.

„Vielen Unternehmern ist gar nicht bewusst, wie wichtig die Time-to-Hire für den gesamten Unternehmenserfolg ist, wie viele Einsparpotenziale hier verborgen sind“, erklärt Pia Tischer, Inhaberin des Software-Unternehmens arsmedia. „Darum bietet unsere Software coveto jetzt eine bahnbrechende Neuerung: das Entscheider-Extranet. Es ermöglicht den datei- und papierlosen Austausch von Bewerberdaten zwischen Personalabteilung, Fachabteilung und Entscheidern.“

Durch das Entscheider-Extranet in der Bewerbermanagement-Software coveto sparen Unternehmen wichtige Zeit im Bewerbungsprozess. Das zeitaufwendige Versenden von Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Entscheider oder sogar das teilweise noch übliche Ausdrucken von Bewerbungen gehört endgültig der Vergangenheit an. Alle Vorgänge werden schnell erfasst und transparent festgehalten. Der aktuelle Status ist für alle Beteiligten jederzeit leicht einsehbar. Fachabteilungen, Personenabteilungen, Behindertenbeauftragter, Betriebsrat und Entscheider – alle arbeiten transparent im selben System. Jeder Abschnitt im Bewerbungsverfahren wird vereinfacht und verkürzt. Natürlich werden dabei alle datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten. Und zwar auch dieses einfacher und zeitsparender als bei der sonst üblichen unübersichtlichen Flut an E-Mails.

Die Vorteile von coveto mit dem Entscheider-Extranet im Überblick:

– Bewerberdaten werden einmal erfasst und müssen nicht ständig hin und her gemailt werden. Das spart Zeit und verschafft mehr Überblick.

– Bewerberdaten werden nicht an unterschiedlichen Orten gespeichert, was leicht zu Verletzungen des Datenschutzrechts führen kann.

– Entscheidungen und Kommunikation von Fachabteilungen sind in Echtzeit für alle Beteiligten einsehbar. So gibt es weniger Nachfragen und der Bewerbungsprozess wird verkürzt.

– Plug & Play: coveto ist innerhalb von 24 Stunden betriebsbereit und leicht verständlich.

– Persönlicher Support und laufende Anpassung der Software an die Bedürfnisse der KMU-Kunden.

Das schnellere Entscheidungsmanagement führt dazu, dass Bewerber schneller informiert werden, es gehen keine Bewerbungen verloren und wichtige Schritte werden nicht vergessen. Das senkt das Frustrationsniveau sogar bei abgelehnten Bewerbern.

„Gerade das Stadium der Ungewissheit empfinden Bewerber und Bewerberinnen als belastend. Umso schlimmer, wenn es unnötig in die Länge gezogen wird“, weiß Pia Tischer aus ihrer jahrelangen Erfahrung mit dem Recruiting. „Eine Absage ist zwar nicht das gewünschte Ergebnis. Doch wenn die Absage zeitnah erfolgt, kann der Jobsuchende mit diesem Unternehmen erst einmal abschließen und seine Energien auf die nächsten Bewerbungen richten. Eine angemessene Bearbeitungszeit wird auch als Zeichen des Respekts empfunden. Positiv ist, dass es bei beschleunigten Verfahren viel seltener zu negativen öffentlichen Meinungsäußeren in sozialen Netzwerken oder Unternehmensbewertungsportalen wie zum Beispiel Kununu kommt. Insgesamt kommt es bei schnelleren Verfahren seltener zu negativen öffentlichen Meinungsäußerungen über das Unternehmen.“

Die Recruiting-Software coveto kann grundsätzlich 30 Tage lang kostenlos getestet werden – bei vollem Support. Anlässlich der Messe „Zukunft Personal“, die vom 18. – 20. Oktober in Köln stattfand, gibt es ein spezielles Angebot: Wer bis zum 15.11.2016 den risikofreien 30-Tage-Test startet, erhält bei Vertragsabschluss 20 Entscheider-Zugänge gratis. Hier geht es zum Bestellformular.

Das Unternehmen arsmedia Software, das coveto entwickelte, existiert bereits seit dem Jahr 2000. Seit 2009 gibt es die Bewerbermanagement-Software coveto. Eine einfache Handhabung, persönlicher Support und Kostentransparenz stehen seitdem im Zentrum der Arbeit von arsmedia-Software, dem Anbieter von coveto. Die Online-Software speziell für mittelständische Unternehmen wird regelmäßig aktualisiert und an die sich ändernden Bedürfnisse der Kunden angepasst.

Firmenkontakt
arsmedia Software
Pia Tischer
Alte Burg 9
63667 Nidda
060 43 – 400 316
info@coveto.de
http://www.coveto.de

Pressekontakt
WORTKIND® Texte, Marketing, PR und Coaching
Ursula Martens
Erdinger Straße 74a
85356 Freising
08161862767
08161862765
ursula.martens@wortkind.de
http://www.wortkind.de/

Schreibe einen Kommentar