Neue Matrix zur flexiblen Bildübertragung

Audiovisuelles Modul zur zukunftsweisenden Projektion bei Schulungen, Tagungen, Messen und Events

Neue Matrix zur flexiblen Bildübertragung

Kleiner Kasten, große Wirkung: EBS-Matrix zur digitalen Bildübertragung (Bildquelle: EBS Euchner Büro- und Schulsysteme GmbH)

Der Hersteller von multimedialen Schulungssystemen und Signalmanagement-Lösungen EBS hat sein Portfolio um eine neue digitale Matrix zur flexiblen Bildübertragung erweitert. Mit Hilfe des innovativen Moduls lassen sich gleichzeitig verschiedene audiovisuelle Signalquellen auf eine oder mehrere Präsentationsoberflächen übertragen. So können über eine sogenannte Kreuzschiene bis zu vier verschiedene Bildsignale auf unterschiedliche Monitore, Videowalls, Leinwände oder andere Bildschirme geschaltet werden. Dabei sind die Präsentationsoberflächen variabel und in Echtzeit einzeln oder synchron steuerbar. Die digitale Visualisierung von Inhalten eignet sich besonders für Schulungen, Tagungen, Messeauftritte und Veranstaltungen, um von einer zentralen Steuerung aus verschiedene Motive und Perspektiven zu transportieren. Zudem fördert die neue visuelle Technologie die Interaktion zwischen Moderator und Teilnehmern, da verschiedene Signalquellen wie Notebooks, Tablets und auch Kameras vernetzt werden können.

Mit der neuen aktiven Kreuzschiene werden vier Signalquellen auf vier Signalempfänger geschaltet. Dabei bietet die ausgefeilte Technik höchste Bildqualität: Die Signalübertragung erfolgt in digitalen Auflösungen von 640×480 bis 1920×1200 inklusive aller HDTV-Auflösungen (720p, 1080i und 1080p Full HD). Unterstützt werden sowohl DVI, HDMI als auch Display Port Signale. Bei Verwendung von HDMI Schnittstellen werden Bild- und Ton-Signale übertragen. Per serieller Schnittstelle kann die Kreuzschiene über ein Menü, eine Tastatur, drahtlos über ein Tablet oder eingebunden in eine Mediensteuerung bedient werden. Darüber hinaus stehen dem Anwender auf der Frontseite der Matrix Bedientasten zur Verfügung. Die Übertragung der vier Signalquellen kann wahlweise auf einzelne oder über Kreuz an alle Empfangsgeräte erfolgen. Der jeweilige Status wird dem Anwender über LED angezeigt.

Mit einem Gewicht von nur 800 Gramm sowie kompakten Abmessungen ist die Matrix besonders für den mobilen Einsatz im Event-Bereich, an Verkaufsstandorten, in der Beratung, bei Schaufensterpräsentationen, auf Messen sowie als Ansteuerung für Videowalls geeignet. In Kombination mit den digitalen Schulungssystemen der „Alphadidact“-Reihe von EBS ergeben sich zudem sehr flexible Varianten der Bildübertragung in IT-Schulungsräumen und Laboren.

Die Digitalsysteme werden von EBS in Deutschland entwickelt und sind bereits in zahlreichen Unternehmen, Hochschulen und Institutionen weltweit im Einsatz. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.ebs-euchner.com.
+++

EBS Euchner Büro- und Schulsysteme GmbH ist Hersteller der multimedialen Schulungssysteme videodidact® und alphadidact® Digital und einer der weltweit führenden Anbieter von Multimedia-Systemen für den Einsatz in modernen IT-Schulungsräumen und Laboren. Multimedia-Schulungssysteme von EBS erhöhen die Effizienz einer Computer gestützten Schulung und ermöglichen eine optimale Visualisierung von Schulungsinhalten sowohl interaktiv als auch digital. Vom Hauptsitz in Heusenstamm bei Frankfurt am Main, von Niederlassungen in der Schweiz und USA sowie Vertriebspartnern in über 35 Ländern installiert und betreut EBS Schulungsräume und Schulungslabore in der ganzen Welt.

Firmenkontakt
EBS Euchner Büro- und Schulsysteme GmbH
Robert Euchner
Ernst-Leitz-Str. 3
63150 Heusenstamm
061 04 – 33 13
info@ebs-euchner.com
http://www.ebs-euchner.com

Pressekontakt
PR Solutions by Melanie Schacker
Melanie Schacker
Am Nonnenhof 55
60435 Frankfurt/Main
069 95 20 8991
069 95 20 8992
presse@pr-schacker.de
http://www.pr-schacker.de

Schreibe einen Kommentar