RTI Webinar: Autonome Fahrzeugarchitekturen aufbauen

25. Oktober 2016 über die RTI-Webseite

RTI Webinar: Autonome Fahrzeugarchitekturen aufbauen

RTI Webinar: Der risikoarme Weg zum Aufbau autonomer Fahrzeugarchitekturen

Sunnyvale (USA)/London, Oktober 2016 – Thema des neuen Webinars von Real-Time Innovations (RTI) ist der risikoarme Weg zum Aufbau autonomer Fahrzeugarchitekturen. Am 25. Oktober um 20 Uhr (MEZ) können sich Interessierte das Webinar live auf der RTI-Webseite www.rti.com ansehen.

Die Entwicklung einer Architektur im Auto ist vielleicht das größte technische Risiko für jedes Unternehmen, das ein Projekt mit Autonomen Autos startet. Die Auswahl der Architektur ist eine langfristige Entscheidung, die etliche Jahre dauert und Auswirkungen auf Leistung, Funktionen und Kosten hat. Wie können Automobilhersteller bei dieser großen Investition in die Entwicklung neuer, komplexer Software für ein vernetztes und autonomes Auto den richtigen Weg wählen?

In dem 60-minütigen Webinar sprechen Bob Leigh, Director of Market Development bei RTI, und Thomas Bloor, Automotive Business Development Manager bei QNX Software Systems, über bewährte Verfahren für automobile und kommerzielle autonome Architekturen. Die Teilnehmer lernen, ein System nach ISO-26262 Sicherheitsanforderungen mit minimalem Aufwand durch den Einsatz integrierter sicherheitszertifizierter Software aufzubauen. Sie erfahren, wie man Architektur- und Kommunikations-Frameworks nutzt, um ein Netzwerk spannen zu können – von Embedded-Systemen im Auto zu einem Backend-Cloud-Netzwerk – und damit die Entwicklung des automatisierten und vernetzten Autos zu beschleunigen sowie seinen Wert zu steigern.
Für die Teilnahme am Webinar ist lediglich eine Registrierung erforderlich. Die RTI Webseite www.rti.com/mk/webinars.html leitet zum Webinar weiter.

RTI zählt zu den innovativsten Embedded-Middleware-Anbietern. Das privat geführte Unternehmen mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, wurde 1991 von Robotik-Forschern der Stanford University gegründet. Heute beschäftigt RTI mehr als 100 Mitarbeiter in der Entwicklung, Forschung und im Feld weltweit.
RTI bietet eine Konnektivitätsplattform für Echtzeitanwendungen im Industrial Internet of Things (IIoT). Das Herzstück stellt die RTI Connext-Software für vernetzte Anwendungen dar. Sie ermöglicht Geräten den intelligenten Austausch von Informationen und das Zusammenarbeiten als integriertes System von Systemen.

Firmenkontakt
Real-Time Innovations, Inc. (RTI)
Reiner Duwe
Wood Street 88
EC2V 7RS London
+49 151 41460561
info@rti.com
www.rti.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559 17-0
beate@lorenzoni.de
www.lorenzoni.de

Schreibe einen Kommentar