Siemens AG verlängert Vertrag mit Orange Business Services für globale SD-WAN-Infrastruktur zur Unterstützung der digitalen Transformation

Siemens AG verlängert Vertrag mit Orange Business Services für globale SD-WAN-Infrastruktur zur Unterstützung der digitalen Transformation

Das SD-WAN-basierte Netzwerk wird 1.500 Standorte in 94 Ländern auf 5 Kontinenten verbinden.

Orange Business Services versorgt Siemens mit SD-WAN-Infrastruktur und -Sicherheit auf globaler Ebene.

Die Siemens AG, ein weltweit tätiges Elektronik- und Elektrotechnikunternehmen, hat ihren Vertrag mit Orange Business Services über ein globales „Siemens Digitalization Network“ (SDN) verlängert, das auf einer SD-WAN-Infrastruktur aufbaut und 1.500 Standorte in 94 Ländern verbindet. Die erhöhte Leistungsfähigkeit der Kommunikationsinfrastruktur ermöglicht es Siemens, die Vorteile der weiteren Digitalisierung zur Verbesserung seiner Industrie 4.0-Prozesse voll auszuschöpfen.

Im Rahmen dieses neuen Sechsjahresvertrags über 240 Millionen Euro wird Orange Business Services die gesamte globale Infrastruktur von Siemens auf ein dynamisches und flexibles SD-WAN-Netzwerk umrüsten, das Cloud-Anwendungen und IoT-Geräte miteinander verbindet. Die Zusammenlegung von Netzwerkdesign und -wartung unter einem einzigen Anbieter wird die Komplexität reduzieren und die Anwendungsperformance und -flexibilität erhöhen.

„Als global operierendes Unternehmen mit Tochtergesellschaften und Geschäftsbereichen auf der ganzen Welt, benötigen wir ein zuverlässiges und flexibles Kommunikationsnetzwerk als wesentlichen Business Enabler, das sich mit unserem wachsenden Geschäft weiterentwickeln kann“, sagte Frederik Janssen, Leiter des Siemens IT Infrastructure Portfolio and Strategy. „Wir haben uns für Orange Business Services entschieden, weil wir in ihnen einen erstklassigen Partner sehen, der eine nahtlose, weltweite SD-WAN-Abdeckung mit einem Höchstmaß an Sicherheitsstandards bieten kann. Dies umfasst den Schutz vor Bedrohungen aus dem Internet, die Servicequalität, den lokalen Support und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir waren zudem sehr beeindruckt von der Flexibilität und dem Serviceniveau, das Orange Business Services in den letzten Jahren als zuverlässiger Partner für Siemens zur Verfügung gestellt hat.“

Die Anforderungen an das Siemens WAN sind mit der Zusammenarbeit von virtuellen Teams und Telearbeitern an globalen Projekten gestiegen. Orange Business Services erfüllt diese Anforderungen von Siemens, indem sie SD-WAN-Technologie mit Cloud- und Web-basierten Diensten und Lösungen kombinieren. Mit einer zentralen Anlaufstelle für Serviceanfragen und lokaler Präsenz in 166 Ländern bietet Orange Business Services Siemens Managed Network Services in den 94 Ländern, in denen das Unternehmen tätig ist. Dies basiert auf der langjährigen Zusammenarbeit und Steuerung, die in den weltweiten Geschäftsbereichen von Siemens und der Zentrale in München etabliert sind.

„Wir freuen uns, dass Siemens uns für die Bereitstellung seines zukünftigen SDN-Netzwerks und das Management seiner unerlässlichen globalen Kommunikationsinfrastruktur ausgewählt hat“, sagte Helmut Reisinger, Executive Vice President, International, Orange Business Services. „Als Unternehmen mit einer Vorreiterrolle in Innovation und Technologie hat Siemens bei diesem Projekt die höchsten Maßstäbe angelegt. Durch die Kombination eines innovativen Lösungsansatzes und der Spezialisierung auf die Bereitstellung stabiler, nahtloser, globaler Netzwerkdienste, stellt Orange Business Services das Know-how für die End-to-End-Integration zur Verfügung, um Projekte dieser Größenordnung effizient umzusetzen und zu verwalten. Dazu zählen alle Gebiete in schnell wachsenden Schwellenländern und wesentliche Cyberdefense-Komponenten.“

„Orange Business Services wurde im Gartner Magic Quadrant 2018 für Network Services, Global* zum 18. Mal in Folge als Leader ausgezeichnet. Wir sind davon überzeugt, dass diese Führungsposition unsere Kompetenz bestätigt, die Zukunft der globalen Netzwerkdienste zu steuern und unsere Strategie auf das Versprechen der Intentions-basierten Vernetzung auszurichten“, fügte Reisinger hinzu.

Über die Siemens AG
Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonender Technologien. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter effizienter Energieerzeugungs- und Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infrastrukturlösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischer IT. Im Geschäftsjahr 2017, das am 30. September 2017 endete, erzielte Siemens einen Umsatz von 83,0 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 6,2 Milliarden Euro. Ende September 2017 hatte das Unternehmen weltweit rund 377.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.

* Magic Quadrant for Network Services, Global, Danellie Young, Katja Ruud, Bjarne Munch, Takeshi Ikeda, Neil Rickard, 27 February 2018

Über Orange Business Services

Orange Business Services, der Orange-Geschäftsbereich für B2B Services, und seine 21.000 Mitarbeiter, unterstützen multinationale Unternehmen und französische KMUs auf fünf Kontinenten in allen Bereichen der digitalen Transformation. Orange Business Services ist nicht nur Infrastrukturbetreiber sondern auch Technologieintegrator und Mehrwertdienstleister. Seine digitalen Lösungen helfen Unternehmen dabei, die Kollaboration innerhalb ihrer Teams zu fördern (kollaborative Arbeitsbereiche und mobile Arbeitsplätze), ihren Kunden besseren Service zu bieten (bereicherte Kundenbeziehungen und Unternehmensinnovation) und ihre Projekte zu unterstützen (verbesserte Konnektivität, flexible IT und Cyber Defense). Die integrierten Technologien von Orange Business Services reichen von Software Defined Networks (SDN/NFV), Big Data und IoT über Cloud Computing, Unified Communications and Collaboration bis hin zu Cybersecurity. Zu den Kunden von Orange Business Services zählen mehr als 3.000 multinationale Konzerne und über zwei Millionen Fachkräfte, Unternehmen und Gemeinden in Frankreich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.orange-business.com, auf LinkedIn und Twitter sowie in unseren Blogs.

Orange ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter mit einem Jahresumsatz von 40,9 Milliarden Euro im Jahr 2016 und 269 Millionen Kunden weltweit (Stand 30. September 2017). Orange ist an der Euronext Paris (ORA) und New Yorker Börse NYSE (ORAN) gelistet.

Orange und alle anderen Namen von Produkten und Services von Orange, die in diesen Unterlagen genannt werden, sind Marken von Orange oder der Orange Brand Services Limited.

Firmenkontakt
Orange Business Services
Dagmar Ziegler
Rahmannstraße 11
65760 Eschborn
+49-(0)6196-96 22 39
dagmar.ziegler@orange.com
http://www.orange-business.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Tobias Weiß
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49-(0)89 41959946
tobias.weiss@maisberger.com
http://www.maisberger.de

Schreibe einen Kommentar