Transcat PLM baut seinen Service um SIMULIA weiter aus

SIMULIA Kompetenz mit Brief und Siegel von Dassault

Transcat PLM baut seinen Service um SIMULIA weiter aus

Ewald Werling; Mitglied der Geschäftsleitung von Transcat PLM (Bildquelle: Transcat PLM GmbH)

SIMULIA beinhaltet die marktführenden Technologien für realistische und moderne Simulation. Die vielfältigen Möglichkeiten und die enorm zuverlässigen Ergebnisse bringen aber auch eine hohe Komplexität mit sich. Transcat PLM hat sich hier in vielen Unternehmen als kompetenter Partner etabliert, wenn es um die Unterstützung bei der Implementierung und Anwendung geht. „Diese Aktivitäten wollen wir noch weiter ausbauen, mit Know-how in der Breite und der Tiefe, darum freuen wir uns über einen weiteren von Dassault Systemes zertifizierten Kollegen“, erklärt Ewald Werling, Mitglied der Geschäftsleitung von Transcat PLM.

Der Transcat Mitarbeiter Harsha Krishnamurthy hat kürzlich die SIMULIA Technical Support Certification von Dassault Systemes bestanden. Damit ist er neben Peter Straetemans der zweite ausgewiesene Spezialist für SIMULIA Technical Support. Das Zertifikat bescheinigt umfassendes Fachwissen im Produktspektrum von SIMULIA , insbesondere für die Lösungen Abaqus, Isight, fe-safe und Tosca. „Dass wir seit neuestem zwei zertifizierte Spezialisten für SIMULIA Technical Support in unserem Team haben, unterstreicht unsere Kompetenz auf diesem Feld“, sagt Werling.

Krishnamurthy erlangte zudem noch die SIMULIA Abaqus Specialist Certification, die eine Vorgabe des Software-Herstellers Dassault Systemes ist, um Trainings auf diesem Gebiet der Multiphysics FE-Analyse durchzuführen. Als offizieller Value Added Reseller (VAR) und zertifizierter technischer Supportpartner von Dassault Systemes ist Transcat PLM bereits für den Vertrieb und den Support der PLM-Lösungen von SIMULIA autorisiert. „Für Transcat PLM ist nun der Grundstein gelegt, künftig auch im Bereich Schulungen ein starker Partner zu sein. Ein umfassendes Abaqus Basis Training wird dafür den Anfang. Die Bedeutung von realistischer Simulation wird noch weiter zunehmen, insofern sind wir überzeugt, dass wir hier den richtigen Weg gehen“, so Werling.

Transcat PLM verbessert die Wettbewerbsfähigkeit seiner Kunden durch den Einsatz und die Nutzung von innovativen IT Lösungen zur virtuellen Produktentwicklung. Die daran beteiligten Prozesse können vernetzt und abgesichert werden. Transcat PLM verfügt über eine hohe Kompetenz bei der Umsetzung dieser Projekte; ökologische Faktoren werden dabei immer berücksichtigt. So erreichen die Kunden ihre wirtschaftlichen Ziele schnell und effektiv. Über 25 Jahre Erfahrung und Kompetenz sind hierfür der Garant.

Transcat PLM ist seit 1987 im CAx/PLM-Geschäft tätig und bietet als einer der führenden Spezialisten das gesamte Product Lifecycle Management (PLM) Portfolio von Dassault Systemes basierend auf CATIA, ENOVIA, DELMIA, SIMULIA, 3DVIA und EXALEAD an. Darüber hinaus verfügt Transcat PLM über ein breites Angebot an Dienstleistungen: von der Beratung, Projektkonzeption, Schulung bis hin zur Anwenderbetreuung vor Ort. Eigenentwicklungen von Standard- und Individualsoftware für CATIA, ENOVIA & JT sowie die Absicherung und der Betrieb der vorhandenen PLM-Anwendungen & Infrastruktur ergänzen das Portfolio.

Die regionalen – und weltweiten Projekte führt Transcat mit seinen rund 200 Mitarbeitern durch, die an zehn Standorten in Deutschland, Österreich und der Slowakei vertreten sind: Karlsruhe, Stuttgart, München, Dortmund, Saarbrücken, Hannover, Weissach/Flacht, Linz (A), Bratislava und Zilina (SK). Transcat PLM ist Teil der Addnode Gruppe, welche an der Nasdaq OMX Nordic List notiert ist. Finanz-Informationen finden Sie bei Addnode AB, www.addnode.com.

Firmenkontakt
Transcat PLM GmbH
Anne Janson
Am Sandfeld 11c
76149 Karlsruhe
07 21 / 9 70 43 – 22
AJanson@transcat-plm.com
http://www.transcat-plm.com

Pressekontakt
wyynot GmbH
Claudia Birk
Rüppurrer Str. 4
76137 Karlsruhe
0721-6271007-77
birk@wyynot.de
http://www.wyynot.de

Schreibe einen Kommentar