Von der „Kreidezeit“ zum vernetzten Lernen mit professionellem WLAN

Anforderungen an das „digitale Klassenzimmer“: Marktanalyse und Tipps im neuen sysob-Themenblock

Von der "Kreidezeit" zum vernetzten Lernen mit professionellem WLAN

Schema einer Ruckus-Installation und die Analysewerkzeuge von UCOPIA (v.l.nr.)

Schorndorf, 07. Mai 2015 – Zuerst nur die Tafel, dann der Overhead-Projektor, jetzt das Smartboard und das Tablet: Die Vermittlung von Lerninhalten in Schulen hat sich im Laufe der Jahre stark verändert. Das vernetzte, digitale Lernen hängt jedoch stark von einer zuverlässigen Internetanbindung ab. So sorgen z.B. mangelnde Ausleuchtung und zu wenig Kapazität bei einer Masse paralleler Zugriffsanfragen für Schneckentempo im WLAN-Netz. Wie Reseller ein leistungsfähiges Drahtlosnetzwerk für Schulen einrichten können, erklärt die sysob IT-Distribution in ihrer Marktanalyse zu Education WLAN. Die Analyse steht ab sofort online bereit. Zudem veranstaltet sysob im Juni eine Roadshow zu WLAN-Projekten in Vertikalmärkten.

Der neue sysob-Themenblock rundet die Serie ab – abschließend aus der Perspektive Lehren und Lernen. Er informiert sysob-Reseller darüber, welche Anforderungen mit dem „digitalen Klassenzimmer“ einhergehen und gibt Tipps für die richtige Planung des WLAN. Wie viele parallele Zugriffe sind zu erwarten, wie viele Klassen nutzen Tablet und Co. – aus diesen und weiteren Fragen lässt sich ableiten, wie viele Access Points (APs) wahrscheinlich benötigt werden. Natürlich spielen auch die baulichen Gegebenheiten eine Rolle; beispielsweise sind mehr APs nötig, wenn dicke Sandsteinmauern „durchfunkt“ werden sollen.

Ablenkungen verhindern
Was die Internetnutzung angeht, liegt der Fokus der Schule weiterhin auf Bildung anstatt auf Browserspielen oder Chatrooms. Dazu ist es wichtig, Inhalte priorisieren und filtern zu können. Hier finden sich im sysob-Themenblock zahlreiche Ratschläge, wie Schulen mit kategoriebasiertem Whitelisting oder Filterregeln alters- und situationsabhängige Vorkehrungen treffen können. Wie die sysob-Partner Aerohive, Ruckus und UCOPIA Communications die Herausforderungen eines Schul-WLAN meistern, ist im integrierten Marktüberblick dargestellt. Zusätzlich finden Reseller im sysob sales guide Argumentationshilfen und Vertriebsstrategien, um ihre Lösungen zu platzieren.

Der Themenblock Education WLAN steht kostenfrei zum Download auf der sysob-Website bereit. Unter „Wireless LAN“ im Menüpunkt „Produkte“ sind die bereits veröffentlichten Analysen zu Enterprise, Public und Retail WLAN zusammengestellt.

Roadshow „Erfolg mit WLAN-Projekten“
Für IT-Profis, Reseller und Consultants, die im persönlichen Gespräch mehr über WLAN-Projekte in den Bereichen Enterprise, Retail, Public und Education erfahren möchten, veranstaltet sysob eine Roadshow zusammen mit den Herstellern Ruckus, UCOPIA und Metageek. Die Teilnehmer erfahren, wie man die Besonderheiten dieser vier Vertikalmärkte in maßgeschneiderte Projekte integriert. Die eintägigen Veranstaltungen sind wie folgt geplant:
– 24.06.2015: Leipzig – Moritzbastei
– 25.06.2015: Köln – Uhrsaal in der Vorburg des Schloss Ehreshoven
– 26.06.2015: München – MS Weitblick am Sapporobogen in München

Weitere Informationen und Anmeldung auf der sysob-Website .

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter sysob@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über die sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Die sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG ist ein renommierter Value-Added-Distributor (VAD), der sich auf den Vertrieb von zukunftsweisenden IT-Security- und Wireless LAN-Lösungen spezialisiert hat. Unter dem Motto „innovativ, kompetent, vertrauensvoll“ greift der VAD auf ein Netzwerk von mehr als 1.200 Partnern und 400 Top-Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz zurück. Einen zusätzlichen Mehrwert für den Channel bietet sysob mit dem Service-Konzept „Total Solution Provider“. Darüber hinaus forciert sysob als moderner Distributor das Managed Security Service Provider(MSSP)- bzw. Managed Backup-Konzept: Durch Nutzung der sysob-eigenen Infrastruktur und eines in Deutschland betriebenen Rechenzentrums können Partner eigene Cloud-Lösungen für deren Kunden hosten sowie Teststellungen und MSSP-Sonderkonditionen inklusive Finanzierungsmodellen anbieten. Nicht zuletzt ist der speziell gegründete Unternehmensbereich „sysob IT-Service u. Support“ für die technische Beratung, Unterstützung und Schulung der Reseller zuständig. sysob verfügt über ein breites Sortiment an praxiserprobten Produkten von kompetenten Herstellern wie Aerohive Networks, AirTight Networks, Clavister, ForeScout Technologies, gateprotect, iQSol, Kentix, Meraki, Meru Networks, MetaGeek, NComputing, Nomadix, Proxim Wireless, Rangee, REDDOXX, Ruckus Wireless, sayTEC Solutions, Stratodesk, Swivel Secure, Tenable Network Security, Thinstuff, Trustwave, UCOPIA Communications und WinMagic. Weitere Informationen unter www.sysob.com.

Firmenkontakt
sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Thomas Hruby
Kirchplatz 1
93489 Schorndorf
+49 9467 7406-0
thruby@sysob.com
http://www.sysob.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Schreibe einen Kommentar